Allgemeines

 

SCHWARZWEISS 100


Die Ästhetik der Schwarz-Weiß-Fotografie

 - Beitrag aus SCHWARZWEISS Nr. 100 Seite 82 ff. -

175 Jahre Fotografie und die 100. Ausgabe der SCHWARZWEISS sind nicht nur Anlass, um zurückzublicken, sondern auch, um sich ein Thema wie die Schwarzweißfotografie gewissermaßen einmal von außen anzuschauen. Was macht eigentlich den ästhetischen Reiz dieser Art der Fotografie aus, wo liegen ihre künstlerischen und technischen Ursprünge und welche Bedeutung hat sie in der heutigen Zeit, in der satte Farbfotos die unübersichtliche Bilderwelt offenbar maßgeblich dominieren? Dieser Artikel beschäftigt sich mit diesen und anderen Fragen.

 

SCHWARZWEISS 90


Von Lichtern und Schatten

- Richtige Belichtungsmessung für SW-Negativfilme –

Um gut kopierfähige Negative zu erhalten, ist ein abgestimmtes Zusammenspiel zwischen Belichtung und Filmentwicklung zwingend nötig. In diesem Beitrag wird der Einfluss der Belichtung genauer untersucht und es werden Hinweise gegeben, wie man die Belichtung auch in kritischen Situationen zuverlässig ermitteln kann.

 Erschienen in SCHWARZWEISS Nr. 90 Okt. / Nov. 2012 (hier mit kleinen Ergänzungen)

 

Gammawert


Die "richtige" Belichtung des Films für feine Bilder

Nachdem wir uns bisher mit den verschiedenen Aspekten der Filmempfindlichkeit und der passenden Filmentwicklung beschäftigt haben, kann es trotzdem vorkommen, dass wir mit der Schattenzeichnung der Prints immer noch nicht so richtig zufrieden sind. Hier wird gezeigt, warum die Schattenzeichnung nach wie vor eine Schwachstelle beim Kopiervorgang ist und welche bewährten Verfahren es gibt, die Schattenzeichnung im Print weiter zu verbessern.

Der Beitrag ist als eine Ergänzung zum Beitrag "Eintesten nach dem Zonensystemzu sehen.